1. Blaulicht

Polizei Trier findet Einbruchsspuren bei Brandermittlungen

Blaulicht : Verdacht auf Brandstiftung in Tiefgarage des Trierer Eros Centers

Zum Brand einer Tiefgarage in Trier-West am Samstagmorgen, 13. Februar, (der TV berichtete) sind mittlerweile zusätzliche Details bekannt.

Auf Anfrage des Trierischen Volksfreunds teilte Pressesprecher Marc Fleischmann vom Polizeipräsidium Trier mit, dass es sich beim betroffenen Ort um die Tiefgarage des Eros-Centers in der Luxemburger Straße handle.

Während der laufenden Ermittlungen fand die Polizei heraus, dass bisher unbekannte Täter einen abgetrennten Raum in der Tiefgarage aufgebrochen hatten. Darin brach später auch das Feuer aus, wobei „diverse in der separaten Garage gelagerte Materialien beschädigt wurden“, so die Aussage der Polizei. Das führe zu dem geschätzten Schadenswert in Höhe von 10 000 Euro.

Wegen dieser Beobachtungen geht die Kriminalpolizei derzeit von Brandstiftung aus. Die Brandursache bleibt allerdings unklar und ist Teil der weiteren Ermittlungen.

Die Polizei berichtet außerdem, dass die Tiefgarage aktuell nicht zum Abstellen von Fahrzeugen genutzt wird. Somit konnten keine privaten Autos von den Flammen beschädigt werden.