1. Blaulicht

Tödlicher Unfall auf der A6 in Luxemburg - 34-Jähriger stirbt

Zusammenstoß : Tödlicher Unfall auf der A6 in Luxemburg - 34-Jähriger stirbt

Dramatischer Unfall auf der A6 in Luxemburg. Dort starb ein 34-Jähriger auf der A6 durch den Frontalzusammenstoß mit einem Auto.

Auf der A6 zwischen Mamer/Capellen und Bridel/Strassen hat sich in Luxemburg kurz vor 1 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet.

Eine Fahrerin fuhr in Richtung Luxemburg-Stadt und erfasste frontal einen Fußgänger, der auf der Straße ging. Die Fahrerin wollte einen Lkw überholen und dafür auf die linke Fahrspur wechseln.

Der Zusammenstoß war derart heftig, dass der 34-jährige Mann über die Fahrbahntrennung hinweg auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde und auf der dortigen Pannenspur liegen blieb. Er überlebte den Unfall nicht.

Die Fahrerin blieb unverletzt. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Die A6 wurde in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt. Umleitungen wurden dementsprechend ausgeschildert.