| 10:16 Uhr

Kultur
Föhren feiert zwei Tage mit Freunden

Zum Zeichen der langjährigen Freundschaft mit ihren französischen Partnergemeinden Monéteau und Sougères hat die Ortsgemeinde Föhren im Jahr 2008 Partnerschaftsschilder aufgestellt. Gemeinsam gaben Robert Bideau (rechts), Bürgermeister von Monéteau, und der ehemalige Föhrener Bürgermeister Jürgen Reinehr den Blick auf die Tafel frei, die von der Freundschaft der Gemeinden in einem vereinten Europa kündigt. Foto: Archiv
Zum Zeichen der langjährigen Freundschaft mit ihren französischen Partnergemeinden Monéteau und Sougères hat die Ortsgemeinde Föhren im Jahr 2008 Partnerschaftsschilder aufgestellt. Gemeinsam gaben Robert Bideau (rechts), Bürgermeister von Monéteau, und der ehemalige Föhrener Bürgermeister Jürgen Reinehr den Blick auf die Tafel frei, die von der Freundschaft der Gemeinden in einem vereinten Europa kündigt. Foto: Archiv FOTO: kanz elmar
Föhren. Ein Viertel Jahrhundert dauert sie schon – die Partnerschaft zwischen Föhren und der französischen Gemeinde Monéteau-Sougères. Zur Partnerschaftsfeier „25 Jahre Föhren – Monéteau-Sougères“ laden die Ortsgemeinde Föhren und des Partnerschaftskomitee für Samstag und Sonntag, 15. und 16. September, ein.

 Der Empfang der französischen Gäste am Samstag um 15 Uhr an der Viezkelterstation eröffnet das Fest. Der Kinderchor und die Kindergartenkinder haben Lieder und Tänze einstudiert, der Heimat- und Verkehrsverein lädt zum Sektempfang. Weiter geht es ab 17.30 Uhr mit einem Unterhaltungsprogramm, zu dem auch ein Auftritt der Schautanzgruppe gehört, in der Festhalle.

Der Sonntag, 16. September, beginnt um 10 Uhr mit dem Festhochamt, einer Estnischen Messe, in der St.-Bartholomäus-Pfarrkirche. Musikalisch gestalten die Gesangvereine Monéteau und Föhren sowie der Kirchenchor Föhren den Gottesdienst. Um 11.30 Uhr spielt der Musikverein Föhren zum Frühschoppenkonzert im Park Monéteau auf. Der Festakt beginnt um 14.30 Uhr in der Turnhalle. Auf dem Programm stehen Musik mit Viva la Musica sowie Gardetänze des Theater- und Karnevalsvereins und Folkloretänze.