1. Meinung

Von alten Schinken und alten Autos

Von alten Schinken und alten Autos

Ich will ja nix sagen, aber die Thalfanger, die geben ja schon manchmal ziemlich mit ihrem Rekord an. Der Erbeskopf soll ja die höchste Erhebung von Rheinland-Pfalz sein, so sagt man. Immerhin haben sie dem dann noch zwei Meter abgenommen und den Hunsrück-Hubbel auf 816 Meter runtergestutzt.

Aber die Morbacher, die wollen jetzt auch endlich mal einen Rekord. Und deshalb soll der R.O. Schabbach im nächsten Jahr ganz viele Häuser bunt anleuchten. Und das ist Kunst, wie sie mir gut gefällt. Denn wenn man alles angeschaut hat, ist es vorbei. Keine alten Ölschinken, die man abstauben muss oder die hinterher auf dem Speicher vergammeln. Angucken, Fotos machen und gut ist. Und hinterher muss sich niemand mehr fragen "Ist das Kunst oder kann das weg?" Genau 100 Häuser sollen angestrahlt werden. Und das kommt dann ins Guinnessbuch der Rekorde.
Aber das können die Thalfanger natürlich nicht auf sich sitzen lassen: Jetzt wollen die gleich nachlegen in Sachen Weltrekord. Und zwar im Radwechseln beim Old- und Youngtimertreffen nächstes Wochenende. Eigentlich keine blöde Idee. Ich glaub, ich schicke meinen Hermann da auch mal hin.
Erstens macht der immer große Töne und meint, er könnte so Sachen wie Radwechsel ganz einfach. Und wenn wir dann wirklich mal einen Platten haben, ruft er den Pannendienst. Und ein Oldtimer ist der Hermann ja irgendwie auch, meint eure
Liss