Möhren-Joghurt-Suppe

Möhren-Joghurt-Suppe

Zubereitung:

Die Möhren putzen, schälen und in Stücke schneiden. Eine Möhre zurückbehalten. Schalotten fein hacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen. Die Möhren zugeben und mit einer Prise Cumin und Curry bestäuben. Das Gemüse leicht salzen, die Gemüsebrühe angießen und weich dünsten.

Währenddessen eine Möhre in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl dünsten. Mit Cumin, Curry, Pfeffer und Salz nach Belieben würzen.

Die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Suppe nicht mehr kochen lassen und den Joghurt unterrühren.

Salbeiblätter in einer Pfanne mit etwas Öl frittieren, zusammen mit den Möhrenstreifen in Suppenteller geben und mit der Suppe auffüllen. Mit Borretschblüten dekorieren.

Tipp

Statt Borretschblüten können Sie die Suppe auch mit Kapuzinerkresseblüten garnieren. Genauso lecker schmeckt es, wenn Sie die Suppe mit Petersilie und 1 TL gehackten Walnüssen bestreuen.

Zubereiten: 30 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

400 g Möhren

2 Schalotten

750 ml Gemüsebrühe

150 g Naturjoghurt

Salbeiblätter

4 Borretschblüten

Cumin, Curry

Salz, Pfeffer

Olivenöl

(C) Wissen Media Verlag GmbH/Hampp Media GmbH

Unser Buchtipp zum Thema: PfundsFit ? Das Kochbuch, Lecker-leichte Küche zum Schlankessen, Hampp Verlag, Stuttgart

ISBN 3-936682-52-6