| 08:01 Uhr

Autobahn gesperrt
Schwertransporter brennt auf der A40 bei Bochum

In der Nacht zu Mittwoch hat auf der A40 bei Bochum ein Schwertransporter gebrannt. Verletzt wurde niemand, aber die Bergungsarbeiten gestalten sich schwierig.

Gegen 4 Uhr wurde der brennende Tieflader der Polizei gemeldet. Der Fahrer konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Warum es Feuer fing, ist bislang unklar. Ebenso unklar ist, was der Schwertransporter geladen hat. Es handele sich aber nicht um einen Gefahrentransport, sagte eine Sprecherin der Polizei Dortmund unserer Redaktion.

Der Wagen steht auf dem Beschleunigungsstreifen der Ausfahrt Bochum-Hammen der A40 in Richtung Bochum. Die Ausfahrt wird voraussichtlich den ganzen Tag gesperrt werden.

Das Fahrzeug soll erst in der Nacht geborgen werden, um weitere große Verkehrsbehinderungen zu vermeiden. Ab 22 Uhr wird deshalb die Autobahn ab dem Dreieck Bochum-West in Richtung Dortmund voll gesperrt.

(lsa)