Damen im Mehrgenerationenhaus in Bitburg stricken Rekordversuch

Rotes Kreuz : Kleine Quadrate und große Decken

(noj) Gut gelaunt sind die Damen im Mehrgenerationenhaus des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Bitburg bei der Arbeit. Sie nähen viele rote gehäkelte oder gestrickte Quadrate zu großen Decken zusammen.

Das DRK im Eifelkreis Bitburg-Prüm hatte dazu aufgerufen, Stücke aus roter Wolle in der Größe von 30 mal 30 Zentimetern zu fertigen. Diese sollen bei der Jubiläumsfeier des Kreisverbands am 9. Oktober um 15 Uhr in Prüm zu einem riesigen roten Kreuz zusammengelegt werden. Weit mehr als 2000 Quadrate sind bisher beim DRK abgegeben worden. Ob sich damit auch der Weltrekord knacken lässt, bleibt abzuwarten. Foto: Nora John

Mehr von Volksfreund