1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Fotowettbewerb: Stadt Prüm ruft wieder zur Teilnahme auf

Fotografie : Hauptsache Eifel: Schickt eure Bilder! Die Stadt Prüm lädt ein zum Fotowettbewerb

Kamera einpacken, losziehen: Die Stadt Prüm ruft wieder zum jährlichen Fotowettbewerb auf. Mitmachen können alle, die in der Eifel wohnen oder zu Gast sind. Motiv? Egal, Hauptsache von hier.

Die Welt ist nicht heil, vor allem in diesen Tagen nicht. Aber sie ist schön, beeindruckend, bewegend, verletzlich, dramatisch und gelegentlich auch komisch. Das alles erleben wir jeden Tag, nicht zuletzt in Bildern.

Und um die geht es hier: Die Stadt Prüm ruft nämlich jetzt, immerhin schon im 38. Jahr, zur Teilnahme an ihrem Fotowettbewerb auf. Lange Tradition, immer wieder neu, und immer wieder mit überraschenden Resultaten.

Angesprochen sind alle, die gern mit der Kamera unterwegs sind – Einheimische genau so wie Gäste und einfach alle, denen an der Eifel liegt. Dort müssen die Motive auch gefunden und abgelichtet worden sein, es ist die einzige inhaltliche Einschränkung. Alles andere liegt bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Ob Mensch oder Tier, Landschaft, Pflanzenwelt, Kultur, Brauchtum, Technik: alles möglich.

Einsendeschluss ist der 30. Juni

Und genügend Zeit zum Fotografieren hat man auch: Einsendeschluss ist Donnerstag, 30. Juni. Jeder kann zum Wettbewerb drei Fotos einreichen, als Papierabzüge in Farbe oder in Schwarz-Weiß. Dias sind nicht erlaubt. Format: mindestens 18 Zentimeter Kantenlänge an der kürzeren Seite, höchstens 30 Zentimeter.

Die Bilder – bei Digitalkameras ist die Datumsanzeige auszuschalten – dürfen nicht be- oder aufgeklebt sein. Teilnehmende müssen außerdem im Besitz sämtlicher Rechte an ihren Bildern sein. Jedes Bild ist auf der Rückseite mit Titel und Anschrift der Urheberin, des Urhebers sowie mit dem Vermerk „digital“ oder „vom Film“ zu versehen. Eine fünfköpfige Jury wird rechtskräftig über die Gewinner entscheiden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Preise zu gewinnen

Die ersten zwölf prämierten Teilnehmer erhalten ein Präsent. Jeder, der Bilder eingereicht hat, wird darüber hinaus mit einem Foto in der anschließenden Ausstellung im Haus des Gastes am Hahnplatz vertreten sein. Die prämierten Bilder gehen in das Eigentum der Stadt Prüm über. Die übrigen Fotos sind – sofern kein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde – nach Ausstellungsende bis spätestens 31. Dezember im Haus des Gastes abzuholen. Danach verfällt jeglicher Anspruch.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind nur die Mitglieder der Jury und deren Angehörige. Wer mitmacht, erklärt sich mit den Bedingungen des Fotowettbewerbs in allen Punkten einverstanden. Die Wettbewerbsbeiträge sind abzugeben im Haus des Gastes oder zu senden an: Stadt Prüm, Hahnplatz 1, 54595 Prüm.

Informationen zum Wettbewerb erhält man im Büro des Stadtbürgermeisters Johannes Reuschen unter Telefon 06551/6410, in der Tourist-Information unter 06551/505, oder per E-Mail an: stadt@pruem.de