Große Chance verpasst

Der Irreler Gemeinderat und die Behörden sind beim Genehmigungsverfahren an Richtlinien gebunden. Sie können deshalb nicht so offen agieren, wie viele es sich wünschen. Um so wichtiger ist es, die vorhandenen Möglichkeiten auszuschöpfen.

Der unbedingte Wille dazu scheint nach wie vor nicht vorhanden. Um viele Bürger zu erreichen, wäre ein späterer Termin mit rechtzeitiger Ankündigung sinnvoller gewesen. Nur Flugblatt-Aktion und TV -Bericht sorgten für volles Haus. Dann verpasste der Rat die Chance, durch eine Sitzungsunterbrechung Bürger zu Wort kommen zu lassen. Ob darüber hinaus keine offene Versammlungsform mit Fachleuten möglich ist, muss genau geprüft werden. m.hormes@volksfreund.de