Südeifel: Behörde macht Bahn für Windanlagen frei

Südeifel: Behörde macht Bahn für Windanlagen frei

Irrel/Neuerburg (cha) Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat den Zielabweichungsanträgen der Verbandsgemeinde Südeifel teilweise zugestimmt. So teilt es die Landesplanungsbehörde mit.

In der ehemaligen VG Irrel wurden sechs von neun Sonderflächen genehmigt, rund um Neuerburg sieben von zwölf. Die Voraussetzung: Beim Bau der Anlagen müssen die Planer sich an das Landesentwicklungsprogramm halten: Anlagen müssen mindestens 1000 Meter von Wohngebieten entfernt sein. (Bericht folgt).

Mehr von Volksfreund