Tonreliefs zum Alten Testament

Tonreliefs zum Alten Testament

Eine künstlerische Auseinandersetzung mit Bibelzitaten stellen die Tonplastiken des Künstlers Rudi Knaus aus Tauberbischofsheim dar. Im Alten Kloster St. Thomas sind einige seiner Werke zu sehen.

St. Thomas. (red) "Ton ist ein ursprüngliches Material, welches das Erdhafte unserer Existenz in besonderer Weise verdeutlicht. Und dieses Ursprüngliche des Lebens in all seinen Schattierungen findet sich auch in den Psalmen und im Hohen Lied der Bibel - eben sehr erdhaft."

Für Ralf Braun, den Direktor des Exerzitienhauses St. Thomas, war es deshalb gleich klar, dass die Tonreliefs von Rudi Knaus im Kreuzgang des Alten Klosters St. Thomas ausgestellt werden müssen. Denn diese Arbeiten des Künstlers aus Tauberbischofsheim drücken auf bewegende Weise seine eigene meditative Auseinandersetzung mit den Worten der Bibel aus. Es gelingt ihm damit "die Botschaft der alten Texte ins Heute zu übersetzen", wie Knaus selbst seine Absicht beschreibt.

Die Ausstellung wird eröffnet am Donnerstag, 30. September, 19 Uhr, im Kreuzgang des Exerzitienhauses St. Thomas. Zu sehen sind die Tonreliefs bis einschließlich 29. Oktober, täglich zwischen 8 und 18 Uhr.

Mehr von Volksfreund