Autofahrer mäht Schilder um

Ein Autofahrer hat laut Polizei in der Nacht zum Sonntag gegen 3.30 Uhr in der Wawerner Straße in Tawern mehrere Verkehrzeichen umgefahren und ist geflüchtet. Wie die Polizei berichtete, kam der Wagen aus Richtung Ortsmitte, fuhr in Richtung Sportplatz und kam dabei von der Fahrspur ab.

Er habe an der Einmündung zur Margarethenstraße eine Verkehrsinsel überfahren und dort die Schilder samt Betonfundament aus der Erde gerissen. Ermittlungen hätten ergeben, dass es sich um einen silberfarbenen BMW, 3er Reihe, Baujahr ab 2001 handeln müsse. Der Wagen müsse an der Front massiv beschädigt sein. red
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, Telefon 06581/91550.