Baucontainer beschädigt und Blechschrank aufgebrochen

Baucontainer beschädigt und Blechschrank aufgebrochen

Unbekannte Täter haben versucht, in der Saarburger Straße Schmiedeborn in den Baucontainer einer örtlichen Baufirma einzubrechen. Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht zum 28. Januar, wurde aber erst jetzt der Polizei gemeldet.

Der oder die Täter trat(en) zunächst gegen den Griff an der Zugangstür, konnten sie jedoch nicht öffnen. Nur die Türklinke wurde stark beschädigt. Daraufhin bogen die Täter die Tür eines Blechschranks auf und stahlen eine gefüllte 30 kg-Propangasflasche, die sie offensichtlich zu Wurfübungen nutzten. Die Gasflasche wurde etwa 50 Meter entfernt in einem anderen Bereich der Baustelle wiedergefunden. Anschließend zogen die Täter einige der mit Kunststoffrohren beladenen, etwa 400 Kilogramm schweren Paletten über die Baustelle und verstreuten einige Rohre auf dem gesamten Baubereich. Außerdem traten sie an einer Walze den Außenspiegel und den Türgriff ab und stießen eine Baustellenabsperrung um. Obwohl die Täter nichts gestohlen haben, beträgt der Sachschaden etwa 1000 Euro. Da die Täter sehr laut gewesen sein müssen, geht die Polizei davon aus, dass Anwohner oder Passanten die Tat beobachtet haben. redHinweise an die Polizeiinspektion Saarburg, Telefon 06581/9155-0.volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund