Drogen-Razzia: Polizei durchsucht acht Wohnungen

Drogen-Razzia: Polizei durchsucht acht Wohnungen

Seit Sommer vergangenen Jahres standen die fünf Männer und drei Frauen unter Beobachtung. Anwohner hatten der Polizei einen Tipp gegeben, dass es sich bei den acht Personen im Alter von 22 bis 71 Jahren aus Hermeskeil möglicherweise um Drogendealer handeln könnte.

Gestern am frühen Morgen schlugen die Rauschgiftfahnder der Trierer Kripo sowie Beamte der Polizeiinspektion Hermeskeil und der Bereitschaftspolizei Wittlich zu. Das Amtsgericht Trier hatte zuvor Durchsuchungsbeschlüsse erlassen. Die Beamten fanden etwa 200 Gramm Marihuana, 50 Gramm Haschisch sowie Kräutermischungen. Auch Bargeld und Waffen, darunter ein Messer, wurden sichergestellt. Die Drogen werden nun vom Landeskriminalamt untersucht. Dort soll der Wirkstoffgehalt festgestellt werden. Danach richtet sich das spätere Strafmaß bei einer Verurteilung der acht Verdächtigen. Ein Haftbefehl gegen die fünf Männer und drei Frauen, die sich kennen und laut Polizei auch in Kontakt stehen, wurde nicht erlassen. Die Gruppe stünde im Verdacht, seit längerem mit Drogen zu handeln und Drogen zu besitzen, sagte eine Sprecherin des Trierer Polizeipräsidiums auf TV-Anfrage. Die Ermittler gehen davon aus, dass die gestern sichergestellten Drogen nur ein Teil der Menge sind, mit der die acht in den vergangenen Monaten zu tun hatten. Die Ermittlungen dauern noch an. Weitere Polizeinachrichten finden Sie im Internet untervolksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund