1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Feuer bei Volvo wird schnell gelöscht

Feuer bei Volvo wird schnell gelöscht

Konz-Könen. Glimpflich verlief ein Feuer, das am Mittwochmorgen gegen 10 Uhr in einer Halle des Volvo-Werkes im Gewerbegebiet in Konz-Könen ausgebrochen war. Die Feuerwehren aus den Gemeinden Konz, Könen und Wasserliesch hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

Verletzt wurde niemand, wie die Polizei Saarburg berichtet. Eine Gefahr für die Umwelt habe nicht bestanden. Wie Matthias Keller, Personalleiter von Volvo, sagt, kam es bei den Filtern der Strahlanlage (früher als Sandstrahler bezeichnet) in der Lackiererei zu dem Feuer. Die Ursache dafür müsse noch geklärt werden. Das Gebäude sei bei dem Brand nicht beschädigt worden. Wie hoch die Schadenssumme an der Anlage sei, könne derzeit noch nicht gesagt werden, sagt Keller. Die Produktion werde morgen bereits wieder aufgenommen. (noj)/TV-Foto: Agentur Siko