1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Französischer Stadtrat zu Gast in Saarburg

Französischer Stadtrat zu Gast in Saarburg

Der Stadtrat aus Sarrebourg hat sein Pendant in Saarburg besucht. Diese gegenseitigen Besuche dienen dem Informationsaustausch und der Vertiefung der mittlerweile über 60-jährigen Freundschaft der beiden Städte.

Zusammen haben die Kommunalpolitiker die Ausstellung der Jivko-Skulpturen rund um den Wasserfall angesehen. Die französischen Gäste waren begeistert. Später besuchten die Stadträte das Kraftwerk in der Serriger Schleuse. Zwei RWE-Mitarbeiter erläuterten dort die Bedeutung der Wasserkraft für die Stromerzeugung. Aufgrund des anhaltenden Regens fiel der anschließend geplante Besuch des Greifvogelparks in Saaburg ins Wasser. Alternativ ging es zum Keramik-Museum von Villeroy & Boch mit Einkauf im Outlet-Center und zu einer Weinprobe im Weingut Appel. Die beiden Bürgermeister der Partnerstädte, Jürgen Dixius und Alain Marty, waren sich am Ende des Tages einig: "Die deutsch-französische Freundschaft und die Beziehungen zwischen Saarburg und Sarrebourg sind durch diesen Besuch weiter gefestigt worden." red