GEMEINDERAT KURZ GEFASST

VERMESSUNG: Zusammen rund 26 000 Euro kosten die Schlussvermessungen der vor einiger Zeit ausgebauten Hauptstraße und der Schulstraße. Basierend auf den Vermessungsergebnissen will die Gemeinde die Eigentumsverhältnisse im Bereich beider Verkehrswege neu regeln, da Teile einiger Privatgrundstücke in den Ausbau einbezogen wurden.UMLEGUNG: Nachdem die Schlussvermessung im Zusammenhang mit dem Ausbau der L 135 bereits gelaufen ist, beabsichtigt die Gemeinde, die Eigentumsverhältnisse innerhalb des Ortes im Bereich der Straße mithilfe eines "vereinfachten Umlegungsverfahrens" zu bereinigen.FESTUMZUG: Die Gemeinde beabsichtigt, am Festumzug anlässlich des "Sagenhaften Saarweinfestes" in Saarburg teilzunehmen.

Wer und wie, steht derzeit noch nicht fest. Nach einer Idee von Ortsbürgermeister Manfred Arnoldi könnte der Gemeinderat mitmarschieren und Mannebacher Bier an die Zuschauer ausschenken.

Mehr von Volksfreund