Neuer Wanderweg König-Johann-Runde bei Freudenburg wird am 16. Juni 2019 eröffnet

Wandern : Neuer Wanderweg König-Johann-Runde lockt nach Freudenburg

Die zwölf Kilometer lange König-Johann-Runde wird am Sonntag, 16. Juni, eröffnet.

Wanderer dürfen sich über einen weiteren Premiumwanderweg in der Region Saar-Obermosel freuen. Es handelt sich um den neuen Wanderweg König-Johann-Runde in Freudenburg, der als sogenannter Seitensprung ein Partnerweg des beliebten Moselsteigs ist.

Die Einsegnung und offizielle Freigabe des Wegs erfolgt im Rahmen der Freudenburger Kirmes am Sonntag, 16. Juni, um 14.30 Uhr auf dem Dorfplatz „Weiher“. Im Anschluss wird eine geführte Wanderung auf der neuen Strecke angeboten.

Der zwölf Kilometer lange Wanderweg wurde gemeinsam vom Verein Saar-Obermosel-Touristik und der Ortsgemeinde Freudenburg geplant und umgesetzt. Bei der Bewertung durch das Deutsche Wanderinstitut wurden ihm nun Bestnoten verliehen: 81 Erlebnispunkte kann der Weg für sich verbuchen und zählt damit zu den Top-Premiumwanderwegen der Region.

Stefanie Koch, Geschäftsführerin der Saar-Obermosel-Touristik: „Die Wanderung punktet durch ihre Naturnähe und die abwechslungsreichen Landschaftsbilder, verbunden mit zahlreichen historischen Zeugnissen.“ 

Start und Ziel des Wanderwegs ist die alte Stadtmauer im historischen Ortskern. Die Wegeführung geht dann über die Burgruine hinunter in die Stille des engen Leukbachtals mit mehreren kleinen herabstürzenden Wasserfällen, vorbei an massiven Buntsandsteinfelsen und an Mühlen. Auf den Höhen bietet der Wanderweg schöne Rundblicke und kehrt dann über das Naturschutzgebiet Eiderberg, in dem seltene Orchideen zu bestaunen sind, nach Freudenburg zurück.

Mehr von Volksfreund