Überall aktiv

VIERHERRENBORN. (hm) In der kleinen Hochwaldgemeinde Vierherrenborn ist fast aus jedem Gehöft ein Bewohner in der Freiwilligen Feuerwehr. Auch Andreas Pütz ist Mitglied.

"Wir sind eine begeisterte und begeisterungsfähige Mannschaft", sagt der 44-jährige Landwirtschaftsmeister Andreas Pütz über die Freiwillige Feuerwehr in Vierherrenborn. "Und eine Truppe, die zusammenhält." Auf jedem Hof in der kleinen Gemeinde ein Mitglied der Feuerwehr zu haben, sei sehr wichtig. Jeder geschulte Feuerwehrmann könne so mit seiner Familie die ersten Löscharbeiten bei einem Brand in seinem Anwesen selbst machen, bis die Kollegen und die Wehren der Nachbarorte zu Hilfe kommen. Immerhin liegen viele Höfe so weit auseinander, dass sie außer Hör- und Sichtweite sind. Dass aber nicht nur das Löschen von Bränden die Aufgabe der Feuerwehrleute ist, zeigte kürzlich eine Übung. "Die Natur um Vierherrenborn zieht viele Spaziergänger und Wanderer an. Zudem fahren viele Autofahrer die eigentlich gesperrten landwirtschaftlichen Wege. Wenn dann ein Unfall mit zahlreichen Beteiligten wie in dieser Übung, bei der ein Auto in eine Fußgängergruppe raste, vorliegt, darf Hilfe nicht lange auf sich warten lassen." Pütz ist seit 28 Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr Vierherrenborn. "Der Wehr würde ich gerne mehr meiner Zeit geben, aber das geht nicht immer. Durch andere Verpflichtungen bin ich oft bei Besprechungen oder Versammlungen verhindert. Bei Einsätzen bin ich aber dabei." Andere Verpflichtungen, das ist auch sein landwirtschaftlicher Betrieb, den er im Haupterwerb betreibt. Milchwirtschaft, Getreideanbau sowie Rindfleischverkauf in Selbstvermarktung halten den Landwirt auf Trab. Die Eltern sind Rentner und helfen noch etwas mit. Pütz ist verheiratet und hat zwei Kinder, Max (3) und Julia (5). Seit sechs Jahren ist Andreas Pütz Mitglied des Gemeinderats, zehn Jahre lang fällte der ehrenamtliche Vertreter der Volksbank Saarburg im VG-Rat Entscheidungen. Auch im Verwaltungsrat der Pfarrei Zerf ist er seit 13 Jahren, zehn Jahre war er aktives Mitglied im DRK. Und Ehefrau Silke? "Meine Frau, die aus München kommt, ist begeisterte Reiterin und hat vier Pferde. Sie sind ihr großes Hobby."