Mit Holztransporter zusammengestoßen

Mit Holztransporter zusammengestoßen

Beim Zusammenstoß eines Holztransporters und eines Verkaufsfahrzeugs sind am Donnerstagnachmittag zwischen Rommersheim und Prüm eine Frau schwer und ein Mann leicht verletzt worden.

Die Fahrerin dieses Lieferwagens wurde schwer verletzt. Foto: Polizei. Foto: Polizei

Am Donnerstagnachmittag war die Fahrerin eines Verkaufswagens bei starkem Regen gegen 14.45 Uhr auf der B 51 aus Richtung Rommersheim kommend in Richtung Prüm/Dausfeld unterwegs. In einer Rechtskurve musste sie ihr Fahrzeug abbremsen. Dabei geriet der Wagen ins Rutschen und auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegen kommenden belgischen Holztransport zusammenstieß. Durch die Wucht des Aufpralles kamen beide Fahrzeuge jeweils nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lkw kippte um und blieb in einer Böschung liegen. Die Fahrerin des Verkaufswagens wurde schwer, der angegurtete Lkw-Fahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100.000 Euro. Die B 51 musste zur Bergung der Fahrzeuge von 15 bis 18.30 Uhr gesperrt werden.