Annenberg: Zufahrt wird vier Monate wegen Brückensanierung gesperrt

Verkehr : Annenberg: Zufahrt wird vier Monate gesperrt

Die Kreisstraße 93 zwischen Monzelfeld und dem Annenberg wird vom 1. April an bis voraussichtlich Ende Juli komplett gesperrt. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier mit. Der Grund: Die Hinterbachbrücke bei der Lambertymühle muss instandgesetzt werden (Der Trierische Volksfreund berichtete bereits am 16. Februar).

Das Bauwerk aus dem Jahr 1890 befindet sich in sehr schlechtem Zustand. Die vorhandenen Brüstungsmauern werden zurückgebaut. Herausgebrochenes Mauerwerk der Portal- und Flügelwände wird neu hergestellt beziehungsweise instandgesetzt. Der bestehende Bogen der Natursteinbrücke wird freigelegt und darüber eine neue Fahrbahnplatte aus Stahlbeton eingebaut. Den seitlichen Abschluss der Fahrbahn bilden neue Stahlbetonkappen mit Geländer als Absturzsicherung. Im Anschluss an die Brückenarbeiten werden die Asphaltschichten der Fahrbahn im Bauwerksbereich wiederhergestellt. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 229 000 Euro. 69 000 Euro zahlt der Kreis. Rund 160 000 Euro schießt das Land zu. In das 20-Einwohner-Dorf Annenberg führt nur eine Straße: die K 93. Sie führt 3,4 Kilometer durch den Wald.

Eine Umleitungsstrecke ist beschildert. Sie führt parallel zum Hinterbach über einen Wirtschaftsweg.

Mehr von Volksfreund