Ein neues Auto für den Notarzt

Der Rettungsdienst Eifel-Mosel-Hunsrück des Deutschen Roten Kreuzes hat ein neues Notarzt-Einsatzfahrzeug in der Rettungswache Bernkastel-Kues (Foto: DRK): Dieses bietet den Rettungsassistenten und Notärzten verschiedene technische Neuerungen. Eingehende Einsätze beispielsweise können nun von der Leitstelle direkt auf das Navigationsgerät des Fahrzeugs gesendet werden.

Zur Ausrüstung des Fahrzeugs gehören neben Notfallmedikamenten auch ein EKG- und ein Beatmungsgerät. Das Vorgängerfahrzeug bekommt nun ein neues Einsatzgebiet im Raum Morbach. red

Mehr von Volksfreund