1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Führungswechsel in St. Paul Wittlich

Personalie : Führungswechsel in der Seniorenresidenz

Die Seniorenresidenz St. Paul ist seit Januar unter neuer Leitung. Eric Schmitt bleibt Geschäftsführer, übernimmt zusätzlich neue Aufgaben in der creatio GmbH, Muttergesellschaft der Pflegeeinrichtung.

 Nachfolger und somit neuer Einrichtungsleiter von St. Paul ist Andreas Kaufmann, der im Haus bereits bekannt ist. Sein beruflicher Werdegang in der creatio Gruppe begann vor rund 13 Jahren mit der Ausbildung zum Altenpfleger in der Partnereinrichtung St. Andreas in Pölich. Nach seiner Tätigkeit als Fachkraft und einem berufsbegleitenden Studium im Gesundheitswesen kam er 2015 als stellvertretender Pflegedienstleiter nach Wittlich und war  als Stellvertreter der Heimleitung tätig. „Der Wechsel kam daher für alle Beteiligten nicht plötzlich“, so Eric Schmitt, „wir konnten über die Jahre ein gutes Team bilden, sodass nun eine reibungslose Übergabe erfolgen konnte.“

 Mit der Erweiterung der Seniorenresidenz um drei weitere Wohnbereiche im ehemaligen Kloster im vergangenen Sommer verfügt St. Paul nun über 182 Pflegeplätze und gehört somit zu einer der größten privaten Pflegeeinrichtungen in der Region. In den kommenden Wochen wird der dritte Wohnbereich eröffnet. Er verfügt über 17 Pflegeplätze und ist auch auf die Pflege und Betreuung schwerstkranker Menschen ausgerichtet.

 Auch Eric Schmitt stellt sich neuen Herausforderungen, bleibt der Unternehmensgruppe jedoch treu. Die geplante Firmenumwandlung der creatio GmbH in eine Aktiengesellschaft macht seine Expertise in der Dachgesellschaft unabdingbar, sodass er gemeinsam mit Geschäftsführer Torsten Manikowski den neuen Vorstand bildet und künftig für die Seniorenresidenzen der Unternehmensgruppe zuständig ist.