HINTERGRUND

Auch in der nicht öffentlichen Sitzung des Kreisausschusses ging es um das liebe Geld. Thema war die Umschuldung eines Kreditbetrags. Risikostreuung hieß die Devise im Ausschuss. Es ging dabei um die Umschuldung eines Betrages von elf Millionen Euro, wie Pressesprecher Alfons Kuhnen erläutert.

Die Hälfte des Betrages solle nun auf sieben Jahre Laufzeit zu einem derzeit attraktiven Zins aufgenommen werden. Bei der anderen Hälfte entschied sich der Kreisausschuss für eine variable Verzinsung mit einer Laufzeit von fünf Jahren. Die Entscheidung den variablen Zins mit einem "Cap" abzusichern, vertagte der Kreisausschuss auf die nächste Sitzung am Montag, 9. Februar. Dann wollen die Mitglieder auch über einen "Zins-Swap" in Bezug auf das laufende Darlehen des Landkreises mit der längsten Laufzeit beraten. Bei diesem Darlehen geht es um die Summe von 3,3 Millionen Euro. Das Geld wurde bis November 2007 zu einem Zinssatz von 5,63 Prozent geliehen.(noj)