1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kinderwingert (KIWI)-Projekt in Traben-Tarbach

Kinderwingert : Kleine Winzer für eine Saison gesucht

(red) Das vierte Kinderwingert (KIWI) Projekt startet am Samstag, 21. März, ab 13 Uhr in der Einzellage „Taubenhaus“ in Trarbach. Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren pflegen über fünf Vegetationen ihren Patenschafts-Weinstock.

Kultur- und Weinbotschafterin Ulla Schnitzius hat das Projekt in Traben-Trarbach etabliert. Zusammen mit den Brüdern Peter und Achim, ebenfalls Kultur- und Weinbotschafter, des Weingutes Friedrich Storck, werden die Kinder von März bis Oktober kindgerecht an die traditionelle Arbeit im Weinberg herangeführt. Sie erleben die Entwicklung der Rebe und beobachten das Wachstum der Trauben. Die weiteren Termine: Samstag, 21. März, Rebschnitt/Binden; Samstag, 16. Mai, Austrieb/Pheromon; Samstag, 6. Juni, Rebenblüte/Tiere und Pflanzen im Weinberg; Samstag, 15. August, Bodenarbeit/Entblättern; jeweils von 13 bis ca. 14.30 Uhr. Die Kinder können zu jeder Zeit „ihre“ Rebe besuchen und die Entwicklung beobachten. Die Teilnahme an dem Projekt kostet 40 Euro. Anmeldung bei Ulla Schnitzius, unter Telefon 06541/4151 oder im Weingut Storck, Telefon 06541/6166. Foto: Sascha Kamphoff