Neue Gäste für die Mittelmosel gewinnen

Neue Gäste für die Mittelmosel gewinnen

Das Messefrühjahr ist vorbei. Die Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf hat bei sieben Reisebörsen- beziehungsweise Tourismusmessen für die Wein- und Ferienregion Mittelmosel-Kondelwald geworben.

Kröv. Das persönliche Gespräch mit den Gästen steht bei solchen Werbeaktionen immer im Vordergrund, und so konnten die Touristiker in Zwickau, Erfurt, Neuss, Hamont/Belgien, Leipzig und Viernheim die Messebesucher neugierig machen auf bevorstehende Feste, Wanderungen und Radtouren.
Neugierige Messebesucher


Äußerst interessiert waren die Gäste an der Eröffnung des neuen Moselsteigs. In der Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf läuft der Wanderweg auf dem ehemaligen Moselhöhenweg über Kinheim und Kröv. Reil ist sogar als Etappenziel aufgeführt. Die Orte sind jeweils über einen Zuweg erreichbar. Auf dem Moselsteig werden die Wanderer bereits durch Beschilderungen auf die Sehenswürdigkeiten, Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten in den Orten hingewiesen. Außerdem werden Ruhemöglichkeiten wie Bänke mit Tischen, Ruheliegen und besonders schöne Aussichtspunkte, wie die Aussichtsplattform am Steffensberg, gesondert hervorgehoben.
All diese Informationen haben die Messebesucher neugierig auf die kommende Urlaubssaison gemacht
Auf der 17. SaarLorLux Tourismusbörse im saarländischen St. Ingbert wurde die Wein- und Ferienregion Mittelmosel-Kondelwald für zehnjährige Treue ausgezeichnet. Sonja Müller, Leiterin der Tourist-Information Mittelmosel-Kondelwald, konnte eine Urkunde, unterzeichnet von Landrat Clemens Lindemann, entgegennehmen. Gäste aus dem Saarland sind treue Wochenend- und Festbesucher. Es ist geplant, auch in den nächsten Jahren die SaarLorLux Tourismusbörse zu besuchen. red

Mehr von Volksfreund