1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Pfingstfest im Wildfreigehege Wildenburg mit Abendführung

Freizeit : An Pfingsten das Wildfreigehege besuchen

(red) Das Team des Wildfreigeheges Wildenburg in Kempfeld bietet an Pfingsten ein abwechslungsreiches Programm für die Besucher. Am Freitag, 7. Juni, ab 19 Uhr findet eine Abendführung statt. Die Teilnehmer lernen die Tiere wie Wölfe und Wildkatzen aus nächster Nähe kennen und erfahren interessante Geschichten über die tierischen Bewohner.

Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro. Kinder zahlen acht Euro. Anmeldung unter Telefon 06786/7212 oder per E-Mail info@wildfreigehege-wildenburg.de.

Im Wildfreigehege Wildenburg wird von Samstag, 8. Juni, bis Montag, 10. Juni, ein Pfingstfest veranstaltet. Zusätzlich zu den täglichen Fütterungen der Wildkatzen, Waschbären und Wölfe gibt es an allen drei Pfingsttagen ab 13.30 Uhr Führungen zu Schwarzwild und Hängebauchschweinen. Im Gehege wird gegrillt, es kann Stockbrot gemacht werden, und es gibt Eis- und Zuckerwatte. Im Eingangsbereich wird Kaffee und Kuchen angeboten. Die kleinen Besucher können sich beim Kreidemalen, am Seifenblasenstand und bei anderen Aktionen austoben. Die Umgebung des Geheges lädt zu einer Wanderung über den Saar-Hunsrück-Steig, über den Felsenweg oder zum Hohenfels zu den beeindruckenden Landschaften des Nationalparks ein. Der Wildenburgturm bietet eine gute Aussicht auf den Naturpark.