Wehlener Sänger bestehen zweites Leistungssingen

Wehlener Sänger bestehen zweites Leistungssingen

Erfolgreich hat der Männergesangverein "Lyra" Wehlen 1906 das zweite Meistersingen hinter sich gebracht und sich damit für das Meisterchor-Singen in Ahrweiler qualifiziert.

Wehlen/Ruschberg. (red) Das Leistungssingen des Chorverbandes Rheinland-Pfalz in Ruschberg (Kreischorverband Birkenfeld) haben viele Chöre erfolgreich hinter sich gebracht. Auch der Männergesangverein (MGV) "Lyra" Wehlen 1906 hat sich mit dem Absolvieren der ersten Stufe (April 2007) für das Leistungssingen der zweiten Stufe qualifiziert.

Acht leistungsstarke Chöre, davon sechs Meisterchöre, hatten sich für dieses Leistungssingen angemeldet. Die Sänger des MGV Wehlen mit Chorleiter Lothar Scheid beeindruckten die drei Wertungsrichter mit den Liedern "Benedicam dominum" von Giovanni Groce, "Agnus dei" von Matthias Merzhäuser und dem schwedischen Lied "I manans skimmer" von Hugo Alfen.

Mit zweimal "sehr gut" und einmal "gut" haben sich die Wehlener für das kommende Meisterchor-Singen am 7. oder 8. November in Ahrweiler qualifiziert. Die kommenden Monate werden für die Vorbereitung genutzt.

Bei diesem Meisterchor-Singen müssen vier Lieder vorgetragen werden. Seit 2004 bis Ende 2009 darf der Verein den Titel "Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz" führen.

Die nächsten Auftritte hat der MGV "Lyra" Wehlen an den Tagen der offenen Weinkeller in Wehlen vom 21.-24. Mai (Christi Himmelfahrt) in der Sektkellerei Gerd Weirich.