Zwei Autos demoliert, Beleuchtung lahmgelegt

Zwei Autos demoliert, Beleuchtung lahmgelegt

Zell. (red) Einen Verkehrunsfall mit größerem Sachschaden verursachte ein alkoholisierter PKW-Fahrer in der Nacht zum Samstag in der Wohnsiedlung Briedeler Heck. Innerhalb der Ortslage verlor der Fahrer die Herrschaft über seinen PKW, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlampe.

Diese stürzte um, wodurch in der kompletten Siedlung die Straßenbeleuchtung ausfiel.Anschließend durchbrach der PKW eine kleine Zaunanlage, prallte auf einen geparkten PKW, schleuderte anschließend gegen ein weiteres geparktes Auto, das durch die Wucht des Aufpralls in ein angrenzendes Feld flog. Der Wagen des Unfallverursachers selbst kam erst kurz vor einem Baum zum Stehen. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe abgenommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden dürfte circa 50 000 Euro betragen.

Mehr von Volksfreund