Freizeit: Zwei Jubiläen, ein Treffen: Bouleclub feiert Fest mit französischen Freunden

Freizeit : Zwei Jubiläen, ein Treffen: Bouleclub feiert Fest mit französischen Freunden

(red) Direkt zwei Jubiläen sind kürzlich auf dem Bouleplatz im Sportzentrum gefeiert worden: das 20-jährige Bestehen des Vereins sowie die seit 20 Jahren bestehende Vereinspartnerschaft mit dem Bouleclub „La Pétanque du Sauvageon“ aus Wittlichs Partnerstadt Brunoy.

Zu diesem Anlass waren 20 Spieler des französischen Vereins angereist und wurden von den Wittlichern herzlich willkommen geheißen.

In seinem Grußwort betonte der Wittlicher Vorsitzende Michael Scheid die langjährige Verbundenheit der Vereine, aus der inzwischen auch zahlreiche private Freundschaften entstanden seien.  „Das ist ein kleines Stück gelebtes Europa!“, unterstrich Bürgermeister Joachim Rodenkirch in seiner Ansprache die Bedeutung dieser Vereinsfreundschaft. Grußworte des französischen Alterspräsidenten und des jetzigen Vorsitzenden schlossen sich an, bevor man auf die Zukunft dieser Partnerschaft anstieß.

Parallel wurde ein kleines Turnier ausgetragen, das im Finale das gemischte Team aus Wittlich/Brunoy mit Paul Teyssier und Gilbert Confortini souverän für sich entschied. Foto: Bouleclub

Mehr von Volksfreund