Zwei Orgeln und eine CD

Der australische Organist Thomas Heywood hat in der Stiftskirche in Kyllburg eine CD aufgenommen. Der Tonträger mit einem vielseitigen Programm und Werken bekannter Komponisten ist in Kyllburg erhältlich.

Kyllburg. Orgeln und auch Orgelmusik haben in der breiten Öffentlichkeit nicht selten ein eher negatives Image. Nicht ganz zu Unrecht, denn allzu oft mangelt es den Instrumenten, insbesondere in der ländlichen Region, an entsprechender (klanglicher) Qualität. Nun hat ein bekannter Organist vom anderen Ende der Welt Station in der Eifel macht, um an den Orgeln der altehrwürdigen Kyllburger Stiftskirche eine CD einzuspielen. Die Rede ist vom Australier Thomas Heywood, der eine neue CD in Kyllburg aufgenommen hat. Und wie nicht anders zu erwarten, bringt die mit purer Lust und Freude dargebotene Musik Licht in diese dunkle Jahreszeit und nimmt musikalisch etwas von der frohen Botschaft des Weihnachtsfestes vorweg. Thomas Heywood versteht es wie kaum ein anderer, seine Hörer unmittelbar in den Bann zu ziehen und dabei im positiven Sinne zu unterhalten. Technische Brillanz ist bei ihm daher auch kein Selbstzweck, sie ist einfach nur notwendige Voraussetzung. Er schätzt das Instrument in Kyllburg, wo er aus einer reichen Palette an Klangfarben schöpfen kann. Hinzu kommt, dass man mit den akustischen Gegebenheiten des Raumes experimentieren kann. Das eingespielte Programm ist ebenso abwechslungsreich wie vielseitig, angefangen bei bekannten Komponistennamen wie Bach, Händel, Chopin oder Rachmaninov bis hin zu hörenswerten Raritäten britischer Komponisten der viktorianischen Ära, darunter zu ihrer Zeit gefeierte Virtuosen wie Alfred Hollins, William Wolstenholme oder John Ebenezer West. Viele der Stücke sind zudem nicht original für Orgel komponiert, sondern erst für das Instrument bearbeitet worden. Da entdeckt man dann beispielsweise so Bekanntes wie "Das große Tor von Kiew" aus Mussorgskys berühmten "Bilder einer Ausstellung" oder Chopins Regentropfen-Pré lude. red

Zu beziehen ist die CD mit dem Titel "It Takes Two!" im Katholischen Pfarramt Kyllburg, Auf dem Stift 2, 54655 Kyllburg, Telefon 06563/2217.