| 20:48 Uhr

Generationswechsel beim Monzelfelder Musikverein geht weiter

Der Musikverein Monzelfeld hat einen neuen Kassierer. Marco Schell wird Nachfolger von Rudi Schommer. Wichtigstes Projekt des Vereins ist der Hallenanbau, der bis zum Spätherbst abgeschlossen werden soll.

Monzelfeld. (red) Nach der Verabschiedung des langjährigen Kassierers Rudi Schommer aus dem Vorstand wird beim Musikverein Monzelfeld ein Generationswechsel vollzogen. Eigentlich ist der Musikverein bereits spätestens seit dem 80. Jubiläum im Jahr 2006 im Umbruch. Die beiden Jungdirigenten Axel Weber und David Brück haben das Blasorchester nicht nur musikalisch weitergebracht, sondern auch Teamgeist zwischen Jung und Alt geweckt. Dazu kommt die Organisation durch den Vorsitzenden Hans-Josef Schommer und seinem Vorstandsteam und nicht zuletzt die Jugendarbeit.

Immer wieder werden neue Aktive nach erfolgter Ausbildung, in den Verein integriert. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung hatte der Musikverein seine Mitglieder ins Gasthaus Monzelfeld eingeladen. Der Musikverein zählt derzeit 65 aktive und 94 inaktive Mitglieder. Davon sind 26 aktive unter 18 Jahren. Das Durchschnittsalter liegt bei 25 Jahren. Insgesamt hatte der Musikverein im abgelaufenen Jahr 27 Auftritte der beiden Orchester. Höhepunkt war das Jahreskonzert im April in der Bürgerhalle Monzelfeld. Vor rund 350 Gästen präsentierten sich das Orchester und seine Jugendgruppe in einer musikalischen Licht- und Bühnenshow. Ein Meilenstein in der Geschichte des Musikvereins wird der im November begonnene Anbau eines Übungsraumes an die Bürgerhalle sein. Nach der Schließung des bisherigen Vereinslokals im Winter 2009/2010 entschloss man sich gemeinsam mit anderen Vereinen für einen Hallenanbau. Bürgermeister Zanders und der Gemeinderat sorgten für ein rasches Umsetzen des Bauvorhabens. Bereits über 300 ehrenamtliche Arbeitsstunden wurden seitdem abgeleistet. Mit der Fertigstellung ist im Spätherbst dieses Jahres zu rechnen.

In den anstehenden Wahlen zum Vorstand wurde Hans-Josef Schommer erneut zum ersten Vorsitzenden gewählt. Ebenfalls einstimmig zum zweiten Vorsitzenden des Vereines wurde Michael Marx gewählt.

Die Neuwahl des Kassenwartes stand als Nächstes an. Nachfolger von Rudi Schommer als Kassierer wurde Marco Schell. Schriftführer und für die Pressearbeit weiterhin zuständig ist Klaus Roth. Als Beisitzer fungieren Markus Schommer, Jacobus Brink und Carla Weber. Barbara Schommer wird den hauptamtlichen Vorstand als Jugendbeauftragte unterstützen.

Zu den bereits feststehenden Auftritten im Jahr 2011 zählen das Jahreskonzert am 16. April sowie ein Konzert auf der Bundesgartenschau Koblenz zum Tag der Blasmusik (29. Mai).