Filialleiter schlägt Bankräuber in die Flucht

Filialleiter schlägt Bankräuber in die Flucht

Ein beherzter Filialleiter hat in Koblenz einen Bankräuber in die Flucht geschlagen. Der maskierte Täter hatte am Donnerstag gegen 17.00 Uhr eine Volksbank im Stadtteil Rübenach betreten und drei Angestellte und den Filialleiter mit einer Schusswaffe

bedroht, wie ein Polizeisprecher berichtete. Da seine silberfarbene Pistole einen unechten Eindruck gemacht habe, stieß der Filialleiter den Täter zurück. Dieser flüchtete zu Fuß. Die Polizei fahndet jetzt nach einem etwa 175 cm Meter großen Mann, der einen schwarzen Blouson mit dünnen weißen Streifen, helle erdfarbene Schuhe und ein hellgraues Kapuzen-Shirt getragen haben soll.

Mehr von Volksfreund