1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Abi am AVG: 20 Prozent haben die Eins vorm Komma

Abi am AVG : 20 Prozent haben die Eins vorm Komma

Während der Abiturfeier am Auguste-Viktoria-Gymnasium werden viele Schüler ausgezeichnet.

In feierlichem Rahmen überreichten Schulleiter Timo Breitbach und MSS-Leiter Andreas Knoche  95 Abiturienten des Auguste-Viktoria-Gymnasiums die Reifezeugnisse. Weiterhin wurden 30 Zertifikate des bilingualen Fachunterrichts (Englisch), neun Zertifikate des Bildungsganges Hochbegabtenförderung/Internationale Schule und zwölf DELF-Zertifikate (diplôme d‘études en langue française) verliehen. 20 Prozent des Jahrgangs schlossen die gymnasiale Oberstufe mit einer Eins vor dem Komma, drei Schüler sogar mit dem Schnitt von 1,0 ab.

Nach einem Gottesdienst in der Liebfrauenkirche gratulierten Direktor Timo Breitbach, Robert Horsch in seiner Lehrerrede und auch die Schulelternsprecherin Jutta Lehn während der offiziellen Feier allen  Abiturienten zu ihren besonderen Leistungen. Klara Hüttermann und Luca Schmidt blickten in ihrer mit viel Applaus bedachten Schülerrede humorvoll auf die gemeinsame Oberstufenzeit zurück.

Den Preis der Ministerin für herausragende Leistungen erhielt Lisa Arenz, Isabella Angioni wurde mit dem Unesco-Schulpreis für besonderes Engagement geehrt, die Auszeichnung des Kollegiums für das beste Abitur (1,0) ging an Hannah Lillig. Zudem zeichnete der Freundeskreis des AVG Emelie Meiers für besonderes soziales Engagement aus. Lucas Eekhof erhielt eine Ehrung für  besondere Leistungen im Bildungsgang Hochbegabtenförderung/Internationale Schule.

Im Zuge der zahlreichen weiteren Preisverleihungen würdigte Maria Duran Kremer, die Migrationsbeauftragte der Stadt Trier, neun  Schüler für ihr besonderes soziales und integratives Engagement in der Leseduo-AG der Schule.

 Der Abiturjahrgang 2019 am Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier.
Der Abiturjahrgang 2019 am Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier. Foto: AVG Trier

Die Abiturienten:
Isabella Angioni, Lisa Arenz, Elâ Arslan, Alice Ashoff (alle Trier), Charlotte Bappert (Schweich), Katharina Bauer, (Trier), Juliane Berscheid (Trierweiler), Johanna Bohlscheid (Trier), Benedikt Böse (Osburg), Kristin Bösen (Trier), Pauline Bouillon (Trier), Sophie Breiling (Igel), Elaina Bruccoleri (Newel-Butzweiler), David Buschmann (Welschbillig), Jasmin Celiker (Trier), Vanessa Christ (Pluwig), Michelle Dellow (Trierweiler-Sirzenich), Lucas Eekhof (Gusterath), Charlotte Engler, Sylvie Feld (beide Trier), Tobias Ferring (Ralingen-Kersch), Friedemann Fruböse (Trier), Stefan Götte (Köwerich), Fabian Grünen (Leiwen), Miriam Grüter (Saarburg), Lucas Herbst (Osburg), Gwendoline Hertel (Trier), Muriel Hertert (Schweich), Aref Hesso (Trier), Jonas Horn (Newel-Butzweiler), Klara Hüttermann, Dimitri Iliev, Florian Immer, Noél-Virginia Ingrillini, Lucia Jacobs, Edward Kaganov, Yu-Mi Kim, (alle Trier), Vivien Klopp (Morscheid), Anna Kreutz (Zemmer), Nicolas Kruchten (Waldrach), Leon Krupa (Osburg), Nils Lehnert (Gutweiler), Philipp Lenertz (Ralingen), Carola Ley, Maximilian Lifka, Hannah Lillig, Varvara Manannikova (alle Trier), Ronja Martini (Gusterath), Leon Maßem (Ralingen), Sophie Matthies (Kordel), Emelie Meiers (Herforst), Paul Metzmann (Trier), Natascha Müller (Kenn), Thomas Münnich (Trier), Peter Nay (Korlingen), Alina Naygovzen (Riveris), Olalekan Oladeni (Thomm), Lorenz Paulke, Hana Reichert, Maren Reuter, Lars Rinnenburger (alle Trier), Paul Roth (Trierweiler-Sirzenich), Cathleen Sanner, Rebekka Schamburger (beide Trier), Chiara Schätzlein (Trierweiler), Luca Schmidt, Darwin Schmidt (beide Trier), Fabian Schmitt (Ralingen-Olk), Lisa Schnippering (Trier), Mike Scholer (Schleich), Niklas Schönhofen (Orenhofen), Moritz Schuler (Schönberg), Pia Schumacher, Lilian Schweigstill, Armin Shiasy Arani, Julia Spies (alle Trier), Jonathan Steuer (Irsch), Maxime Tapprich, Susan Tavan (beide Trier), Niklas Theis (Korlingen), Paula Theis (Bonerath), Sarah Thomas (Trier), Annika Thömmes (Detzem), Wolfger Tripathi (Mertesdorf), Ruben van Bellen (Mehring), Ricardo Vogel (Trier), Alexander Wagner (Sommerau), Thomas Walter, Julian Weber, Ronja Weiland, Hannah Westermann (alle Trier), Maximiliane Wojke (Newel), Jolene Zeimet (Trier), Patrizia Zent (Igel).