baustellen 0112

Der Trierische Volksfreund präsentiert aktuelle Baustellen in Trier sowie auf Ein- und Ausfallstraßen. Die Angaben, die wir unter anderem von der Stadt-Homepage ( ) beziehen, sind ohne Gewähr, da es sich vielfach um Planungstermine handelt, die im Einzelfall abweichen können.A 602: Die Lärmschutzwand vor Ruwer ist fast fertig.

Einspurige Verkehrsführung entlang der Baustelle in Richtung Schweich/Koblenz noch bis Montag. LUXEMBURGER STRASSE: Der Neubau des Thomas-Baumarkts macht neue Zufahrten notwendig. Eine erste Zufahrt wird durch Verlängerung der bestehenden Abbiegespur geschaffen. Deshalb ist die rechte Fahrspur der Luxemburger Straße in Höhe des Neubaus gesperrt. Der Verkehr Richtung Zewen/Luxemburg wird einspurig geführt (Höchstgeschwindigkeit 30 km/h). Auch der Fuß- und Radweg auf dieser Seite ist gesperrt (Umleitung auf gegenüber liegender Straßenseite). Die Bauarbeiten sind abhängig vom Wetter und dauern bis voraussichtlich Mitte Dezember. MERIANSTRASSE: Wegen Verlegung neuer Gas-Hausanschlüsse ist die Marianstraße von der Uferstraße aus gesperrt. Anlieger dürfen von der Friedrich-Ebert-Allee entgegen der eigentlichen Einbahnstraßenregelung in die Straße einbiegen. Die Sperrung dauert voraussichtlich noch bis zum heutigen Freitag, die Bauarbeiten selbst noch bis Weihnachten. TRIER, BITBURGER STRASSE (B 51): Wegen Ausbesserungsarbeiten der Fahrbahndecke zwischen Ortsausgang Trier und den Autobahn-Anschlussstellen bestehen weiter Verkehrsbehinderungen mit geänderter Fahrbahnführung Richtung Bitburg. TRIER-PFALZEL, MÄUSHECKERWEG: Kanal-Arbeiten auf einer Länge von 260 Meter. Der Verkehr wird über die Straßen Am Mühlenteich und Am Kändelchen umgeleitet. B 268: Nur noch auf einem kurzen Teilstück wird zwischen Pellingen und Zerf die Fahrbahndecke erneuert. Eine Ampel leitet den Verkehr wechselseitig einspurig durch die Baustelle. Im unteren Abschnitt zwischen Feyen und L 139/Abfahrt Krettnach sind die Arbeiten fast abgeschlossen. SICKINGENSTRASSE/PETRISBERG: Die Stadtwerke erneuern auf rund 1100 Metern Gas- und Wasserleitungen. Der Verkehr wird teilweise per Ampel geregelt. Die Fertigstellung verzögert sich bis voraussichtlich Mitte Dezember. FELDSTRASSE: Leitungsarbeiten an der Ecke Johannisstraße machen die Feldstraße bis Mitte Dezember zur Sackgasse. Die Einbahnstraßenregelung ist aufgehoben; von und zum Mutterhaus geht es nur aus Richtung Südallee/Karl-Marx-Straße. Für Besucher des Krankenhauses sind Umleitungen ausgeschildert. Zwischen Windmühlen- und Krahnenstraße kann der Verkehr normal fließen. Vermissen Sie in dieser Aufstellung eine Baustelle oder hat sich an einer dieser Baustellen etwas geändert? Schreiben Sie uns an trier@volksfreund.de Weitere Informationen unter:

Mehr von Volksfreund