Heuss-Allee ab Montag einspurig

Trier · Es wird eng in der Theodor-Heuss-Allee: Am Montag, 9. Mai, beginnen dort die Bauarbeiten, mit denen zwei Bushaltestellen sowie die rechte Fahrspur in Höhe der Sparkasse instand gesetzt werden sollen. Die Arbeiten sollen eine Woche dauern.


In dieser Zeit wird die rechte Fahrspur zwischen den Einmündungen Bismarckstraße und Petrusstraße gesperrt, so dass in diesem Bereich nur ein Fahrstreifen zur Verfügung steht.
Die Bushaltestelle Balduinsbrunnen ist ab Montag, 9. Mai, gesperrt, die Haltestelle Theodor-Heuss-Allee ab Dienstag, 10. Mai. Der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke richten eine Ausweichhaltestelle innerhalb der gesperrten Spur der Theodor-Heuss-Allee ein, die sich in Höhe Steingröverweg befinden wird.red