1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Hochwassermeldezentrale meldet kleine Hochwasserwelle für die Mosel

Klima : Kleine Hochwasserwelle an der Mosel

Infolge von Schneeschmelze und anhaltendem Regen bildet sich laut der Hochwasservorhersagezentrale Rheinland-Pfalz an der Mosel eine kleine Hochwasserwelle aus. Am Pegel Trier sei die Meldehöhe von 600 Zentimetern am Freitagnachmittag überschritten worden.

Für das Wochenende werden Höchststände zwischen 630 und 650 Zentimetern erwartet. In Abhängigkeit des noch fallenden Regens ist laut der Meldezentrale ein geringfügiger weiterer Anstieg am Sonntag möglich.

Ein Anstieg auf über 700 Zentimetern am Pegel Trier werde jedoch nicht erwartet. Spätestens am Montag würden die Wasserstände vorübergehend wieder fallen. An der Saar steigen die Wasserstände nur geringfügig an.