Internet für Ältere

TRIER. (red) Am 13. September starten zum zweiten Mal in diesem Jahr die dreistündigen Internet-Einstiegskurse für aktive Menschen über 50 Jahre. Auch die Zivildienstschule Trier organisiert solche Kurse.

Erstmalig wurden die Kurse im Frühjahr im Rahmen des Projekts "Online-Kompetenz für die Generation 50plus" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend angeboten. 15 000 Menschen haben sich bereits beteiligt. Im Herbst können Interessierte an 288 Standorten bundesweit die Kurse besuchen, um sich mit der Nutzung des Internets vertraut zu machen. Die Internetkurse zum Preis von 9,90 Euro finden vom 13. September bis 30. November statt. Informationen zu den Kursstandorten, darunter auch die Zivildienstschule Trier, erhalten Interessierte unter der kostenlosen Hotline 0800- 3302122. Anmeldungen werden hier direkt entgegengenommen. Im Internet unter www.50plus-ans-netz.de/Internet-Kurse 50plus/Übersichtskarte bildet eine virtuelle Landkarte alle Kursstandorte ab. Für alle die schon online sind, steht das Online-Lernangebot www.dresdner-webfuehrerschein.de) zur kostenfreien Verfügung. Außerdem gibt es den virtuellen Treff für Senioren unter der Internetadresse www.feierabend.com