1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Junge Feuerwehrleute schließen Lehrgang erfolgreich ab

Junge Feuerwehrleute schließen Lehrgang erfolgreich ab

In den freiwilligen Feuerwehren versieht eine beständig wachsende Anzahl von Spezialisten ihren Dienst. Der Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger kommt hierbei eine Schlüsselfunktion zu.

Nur diejenigen Wehrleute, die den anspruchsvollen Lehrgang mit Erfolg absolviert haben, können im Ernstfall in vorderster Front eingesetzt werden. Sie betreten mit Schutzausrüstung und Atemschutzgeräten verqualmte oder brennende Gebäude, um Menschen zu retten oder Brände im Innenangriff zu löschen.
In der Verbandsgemeinde Trier-Land haben 14 frisch ausgebildete Atemschutzgeräteträger ihre praktischen und theoretischen Prüfungen bestanden. Dies sind Dominik Gangolf (Kordel), Alexander Konz (Langsur), Robin Thull (Langsur), Nico Clemens (Newel), Thorsten Ney (Newel), Philipp Folz (Newel), Christopher Schilz (Ralingen), Axel Grölinger (Rodt), Philipp Wollscheid (Sirzenich), Elisabeth Korn (Trierweiler), Simon Recht (Trierweiler), Daniel Thielen (Udelfangen), Christian Schabio (Zemmer). red