KURZ

GESCHICHTE: Zahlreiche Objekte der städtischen Sammlung Hermes, die seit 1879 als Dauerleihgabe im Rheinischen Landesmuseum untergebracht sind, werden auf Beschluss des Stadtrates ihr neues Zuhause in der stadtgeschichtlichen Ausstellung im renovierten Museum Simeonstift finden.

Die Exponate, darunter das Limoger Reliquienkästchen, eine kleine Schale aus Elfenbein, sowie Mikroschnitzereien werden für die stadtgeschichtliche Ausstellung im Städtischen Museum benötigt.