Rote Ampel missachtet: Drei Menschen verletzt

Rote Ampel missachtet: Drei Menschen verletzt

Trier. (red) Bei einem Unfall im Kreuzungsbereich der Konrad-Adenauer-Brücke und der Luxemburger Straße sind am Dienstagabend zwei Menschen schwer und einer leicht verletzt worden. Vermutlich wegen Missachtung einer roten Ampel sind ein aus Richtung Trier-Zewen in Richtung Luxemburger Straße fahrender Mercedes und ein von der Brücke abbiegender BMW gegen 21.40 Uhr zusammengestoßen.

Der Fahrer des Mercedes wurde dabei leicht verletzt, die beiden Insassen des BMW schwer. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Gesamtschadenshöhe liegt bei etwa 40 000 Euro.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651/9779-3210, in Verbindung zu setzen.

Mehr von Volksfreund