Schweich und Trier laden zum Heimat shoppen ein

Einzelhandel : Bummeln, schlemmen und Musik hören: Schweich und Trier laden zum Heimat shoppen ein

Trier und Schweich wollen mit verschiedenen Aktionen Kunden in die Innenstadt locken.

Die Trierer City-Initiative will erneut auf die Bedeutung des lokalen Handels aufmerksam machen – mit dem Europäischen Markt von Freitag, 27., bis Sonntag, 29. September, und dem dritten Verkaufsoffenen Sonntag des Jahres an diesem Wochenende. Noch bis Samstag, 5. Oktober, laufen die von den Industrie- und Handelskammern ins Leben gerufenen Aktionstage „Heimat shoppen“ in der Region Trier.

Ziel der Image-Kampagne ist es, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen für die Lebensqualität in den heimischen Städten, Gemeinden und Regionen aktiv ins Bewusstsein zu rücken. „Bei einem Stadtbummel darf man sich rund um die Porta Nigra auf internationales Flair und kulinarische Köstlichkeiten vor historischer Kulisse freuen“, verspricht die Initiative, „und am verkaufsoffenen Sonntag am 29. September fernab von üblichen Öffnungszeiten, fachkundig beraten lassen oder ein Schnäppchen ergattern.“ Eine stressfreie Anreise ohne lästige Parkplatzsuche am Sonntag werde durch den kostenlosen Park-and-Ride-Service ab dem Messepark ermöglicht.

Auch die Stadt Schweich lädt für Freitag und Samstag, 27. und 28. September, zum Heimat shoppen ein.  Der Gewerbeverband nimmt an dieser Aktion teil, um das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass zu viel Internethandel den Innenstädten schadet und jeder Einzelne etwas dazu beitragen kann, die Attraktivität seines Einkaufsortes zu stärken. Dazu Michael Heinz, Vorsitzender des Gewerbeverbands Schweich: „Der lokale Handel muss im Interesse der Menschen vor Ort erhalten bleiben. Jeder hat das selbst in der Hand.“ Die teilnehmenden Geschäfte haben am Freitag bis 22 Uhr und am Samstag  bis 16 Uhr geöffnet.  Die Kunden erhalten ein Glas Sekt oder Moselwein, und an beiden Tagen gibt es erntefrische Äpfel aus der Region. Die Geschäftsleute wollen ihre Schaufenster herbstlich schmücken.

Für musikalische Unterhaltung sorgt die Band Avatar. Sie hat im Mai den Songcontest am Fest der Römischen Weinstraße in Schweich gewonnen, der vom Kinder- und Jugendbüro veranstaltet wurde.

Mehr von Volksfreund