Täglich Trier

Es gibt ja Menschen, die sind mit ihren Autos verwachsen. Egal wo sie hinfahren, sie müssen stets so weit wie möglich bis vor die Eingangstür ihres Zieles kommen.

Sich in einen Bus statt in ein Auto zu setzen, können sie sich schwerlich vorstellen. Genau diese Menschen sind es auch, die am heutigen Samstag vermutlich so gegen 11, spätestens 12 Uhr am Trierer Berg in einer endlosen Schlange stehen werden, weil sie darauf hoffen, noch in die Stadt reinfahren zu können. Um einen Parkplatz zu finden, muss man das an einem Adventssamstag aber in der Regel deutlich früher tun. An all diese Menschen geht deshalb wieder eine dringende Bitte: Nutzt den Park & Ride-Service, den euch die City-Initiative zur Verfügung stellt. Alle zehn Minuten fahren Shuttlebusse von der Hochschule, vom Messepark und vom Verteilerkreis Trier-Nord in die City und zurück. Kostet nix! Und wirklich: Busfahren tut auch gar nicht weh.