Was kommt nach der Mittleren Reife?

Was kommt nach der Mittleren Reife?

Für Schüler, die im Sommer die Mittlere Reife erreichen und sich für den Bereich Wirtschaft interessieren, bieten das Wirtschaftsgymnasium und die Höhere Berufsfachschule Wirtschaft am Dienstag, 3. Februar, eine Info-Veranstaltung an.

Trier. (red) Der Informationsnachmittag, zu dem nicht nur Schüler, sondern auch die Eltern eingeladen sind, findet am Dienstag, 3. Februar, in der Aula der BBS Wirtschaft, Irminenfreihof 9, statt. Um 16 Uhr wird über das Angebot des Wirtschaftsgymnasium informiert, anschließend gibt es ab 17.15 Uhr Erläuterungen zur Höheren Berufsfachschule. Lehrkräfte der beiden Schulformen informieren über die Bildungsgänge, die Voraussetzungen und Anforderungen sowie über die Abschlüsse. Das Wirtschaftsgymnasium führt in drei Jahren zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Schwerpunkt sind die Fächer Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Informationsverarbeitung. Die Höhere Berufsfachschule führt zum "staatlich geprüften kaufmännischen Assistenten" in den Fachrichtungen Fremdsprachen und Bürokommunikation, Handel und E-Commerce, Organisation und Officemanagement sowie Rechnungslegung und Controlling.

Weitere Informationen sowie Aufnahmeanträge gibt es im Se kretariat der BBS Wirtschaft, Telefon 0651/718-2719, www.bbsw-trier.de. Anmeldungen sind möglich im Februar.

Mehr von Volksfreund