1. Region
  2. Vulkaneifel

Alle Jahre wieder in Gerolstein gibt es neue Azubis

Alle Jahre wieder in Gerolstein : Junge Menschen beginnen Ausbildung

Insgesamt 16 junge Menschen begannen Anfang August ihre Ausbildung beim Gerolsteiner Brunnen.

Das Traditionsunternehmen Gerolsteiner Brunnen aus der Vulkaneifel bekam auch in diesem Jahr wieder Zuwachs.

Wie jedes Jahr im August begrüßten Geschäftsführer Joachim Schwarz, Personalleiter Dirk Hoffmann, Betriebsratsvorsitzender Frank Thömmes sowie die Ausbilder und die Jugend- und Auszubildendenvertretung die neuen Azubis.

Per Videobotschaft hießen sie die jungen Menschen im Kinosaal des Besucherzentrums willkommen.

Der darauffolgende Betriebsrundgang gab ihnen einen ersten Einblick in ihr neues Berufsleben und vermittelte einen Eindruck von ihrem neuen Arbeitgeber.

Ein gemeinsames Mittagessen und die erste Arbeitssicherheitsunterweisung unter strenger Einhaltung der Hygieneregeln rundeten den ersten Tag ab.

„Es freut uns sehr, dass wir es auch in diesem besonderen und herausfordernden Jahr geschafft haben, 16 motivierte junge Talente für unser Unternehmen zu begeistern“, erklärt Personalleiter Dirk Hoffmann. „Als Traditionsunternehmen aus der Region sehen wir uns unserer Heimat der Eifel verpflichtet und sind ein attraktiver Arbeitgeber mit vielfältigen Möglichkeiten. Die Ausbildungsförderung hat bei uns eine immens wichtige Bedeutung, denn mit ihr übernehmen wir soziale Verantwortung für unsere Region.“

Dieses Jahr starten die Gerolsteiner Auszubildenden in acht Berufen: Elektroniker für Betriebstechnik, Elektroniker für Automatisierungstechnik, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Industriekaufleute und Industriemechaniker.

Weitere Informationen sowie die ­Presseinformation und verschiedene Bilder zum Download sind auf der firmeneigenen Website unter https://www.gerolsteiner.de/de/meldungen/ zu ­finden.