Mann stiehlt auf Flucht vor Polizei Dachplatten

Mann stiehlt auf Flucht vor Polizei Dachplatten

Ein 44-Jähriger hat am Dienstag in Deudesfeld während der Flucht vor der Polizei 70 Zinkblechplatten gestohlen. Der Mann wurde schließlich von den Beamten festgenommen.

Geflüchtet war er laut Polizei zunächst vor einer Streife, weil er seit Jahren keinen Führerschein mehr hat. Mit seinem Kleinlaster bog er bei Deudesfeld in einen Feldweg ab, um sich zu verstecken. Während der "Wartephase" entdeckte er die Dachplatten und lud sie auf seinen Laster auf. Nachdem er auf die Hauptstraße zurückgekehrt war, begegnete ihm der Besitzer der Platten, der zu Fuß unterwegs war. Dieser schrie laut und lief neben dem Wagen her. Der Dieb fuhr in ein Waldstück, um die Platten wieder abzuladen. Auf dem Weg nach Hause begegnete er der Polizei und flüchtete zu Fuß. Die Beamten stellten den Mann. Wo er das Diebesgut versteckt hatte, wollte oder konnte er nicht angeben. Die Polizei vermutet die Stelle im Raum Großlittgen-Manderscheid an einem Wald- oder Feldweg. Hinweise: Polizei, Telefon 06592/9626-0. redvolksfreund.de/blaulicht