Vier dicke Fragezeichen

Vier dicke Fragezeichen

Erstmals seit fünf Jahren bestreiten die Immovesta Dolphins Trier im deutschen Rollstuhlbasketball-Pokal wieder ein Heimspiel. Gegner im Viertelfinale ist der deutsche Rekordmeister und -pokalsieger USC München (Samstag, 18.30 Uhr).

Trier. Erfreulich ist nicht nur die Auslosung, die den Trierern endlich mal wieder ein Heimspiel im Pokal beschert, sondern auch die Paarung, die vor den Dolphins liegt, wenn sie das Final Four Turnier erreichen sollten. Sie gingen nämlich sowohl Lahn-Dill als auch Zwickau aus dem Weg und würden im Final Four auf Frankfurt oder Thüringen treffen.
"Alles Zukunftsmusik", sagt Spielertrainer Dirk Passiwan, der nach den sieglosen Spielen in der Liga in den vergangenen Wochen im Pokal wieder richtig durchstarten wollte und es vielleicht nicht kann. Denn hinter der Einsatzfähigkeit mehrerer Spielerinnen und Spieler steht vor dem Duell mit dem achtmaligen Pokalsieger, der in diesem Jahr in der Liga mit 90:77 besiegt wurde, ein Fragezeichen.
Trierer Spieler erkältet


Die Erkältungswelle ist nämlich bei den Moselanern angekommen. Nicht nur Dirk Passiwan, der nicht zu ersetzende Teamleader und Topscorer der Dolphins, plagt sich mit einer starken Erkältung herum, sondern auch Spielmacher Chad Jassman, Jamey Jewells und Jamie Stewart.
Die ohnehin schon schwierige Aufgabe gegen die eingespielte Mannschaft von der Isar wird somit noch schwerer, selbst wenn einige der genannten Akteure dabei sein können.
Wie hoch die Hürde für die Dolphins wird, zeigt auch ein Blick in die Saisonstatistik. München gelang der einzige Sieg gegen Meister Lahn-Dill, und der USC hat sich inzwischen an den Dolphins vorbei auf Rang zwei der Liga-Tabelle geschoben.
Passiwan gibt den eigenen Anhängern ein Versprechen: "Egal wie angeschlagen wir sind, wir werden alles geben, um München zu schlagen, den Fans ein vorweihnachtliches Geschenk zu bereiten und das Final Four zu erreichen."

Immovesta Dolphins Trier: Ewertz, Feser, Jassman (?), Jewells (?), McLachlan, Moseley-Williams, Passiwan (?), Schmitz, Herrmann, Stewart (?) wir

Mehr von Volksfreund