Mirco Zenzen im DM-Finale Zehnter über 1500 Meter

Mirco Zenzen im DM-Finale Zehnter über 1500 Meter

Nur Mirco Zenzen konnte bei den deutschen Meisterschaften der U23-Junioren die Erwartungen der Starter aus der Region erfüllen. Der 21-Jährige von der LG Vulkaneifel kam ins 1500-Meter-Finale und wurde Zehnter.

Ziel gereicht! Mirco Zenzen hat bei den deutschen Meisterschaften der U23-Junioren den zehnten Platz belegt. "Es war ganz schön eng. Aber egal, ich habe es geschafft. Mindestziel Platz zehn ist erreicht", sagte der 21-Jährige von der LG Vulkaneifel nach dem Vorläufen über 1500 Meter am Samstagabend. Als Sechster des ersten Vorlaufs erreichte er in 3:55,62 Minuten das Finale der besten Zehn knapp. Drei Zehntelsekunde langsamer und Zenzen wäre wie Dominik Werhan vom Post-SV Trier (PST), der in dem Rennen in 4:04,90 Minuten lief, ausgeschieden. Doch im Endlauf konnte sich auch Zenzen gestern nicht mehr verbessern. In 4:00,20 Minuten belegte er den angestrebten zehnten Platz. Es siegte Marius Probst vom TV Wattenscheid in 3:48,48 Minuten. Auch Werhans PST-Vereinskameradin Chiara Bermes schied über 1500 Meter in den Qualifikationsrennen aus. Nach 4:52,95 Minuten musste die 21-Jährige ihren Finaltraum begraben (achter Platz Vorlauf.)

Ergebnisse