1. Sport
  2. Laufen

Triererin gewinnt Halbmarathon an der Saarschleife

Triererin gewinnt Halbmarathon an der Saarschleife

Einmal auf jeder Stufe des Siegerpodests standen die Läufer aus der Region Trier beim Saarschleifen-Marathon in Merzig am vergangenen Sonntag (7. September 2014).

Ganz nach oben schaffte es auf der Halbmarathondistanz die Triererin Esenija Henzele in 1:37:28 Stunden. Dem 17-jährigen Thomas Persch von der TG Konz fehlten auf der 21,1-Kilometer-Distanz nach 1:20:04 Stunden nur 21 Sekunden zum Gesamtsieg. Maßarbeit leistete auf der vollen Marathonstrecke (42,195 Kilometer) Jan Schmidt. Der 31-Jährige belegte in 2:59:38 Stunden den dritten Platz. Insgesamt erreichten beim 17. Lauf um die große Saarschleife bei Merzig 790 Teilnehmern das Ziel.

Ergebnisse:
(21,1 km: Frauen bis 1:50 Stunden, Männer bis 1:30 Stunden, 42,195 km bis 4:05/3:30)

Frauen:
21,1 km: 1. Esenija Henzele (Trier/W35) 1:37:28 Stunden, 2. Cati Seiffert (Freiburg/W45) 1:38:42, 3. Sybille Becker-Oehm (Saarbrücken) 1:39:22, 5. Christine Yilmaz (LT Schweich) 1:41:31, 8. Bettina Weber (TV Hermeskeil/W20) 1:46:41, 9. Doris Weber (TV Hermeskeil) 1:47:02.
42,195 km: 1. Tanja Hooß (LTF Marpingen) 3:17:32 Stunden, 6. Senta Thome-Boesen (Rittersdorf/1. W30) 4:02:17

Männer:
21,1 km: 1. Till Speicher (LTF Köllertal) 1:19:43 Stunden, 2. Thomas Persch (TG Konz/1. U20) 1:20:04, 3. Marco Sokoll (ReckRunners) 1:20:16. M55: Uwe Persch (TG Konz) 1:31:01.
42,195 km: 1. Jörg Hooß (LTF Marpingen) 2:58:18 Stunden, 2. Volker Lorenz (Merzig) 2:59:02, 3. Jan Schmidt (TV Hermeskeil/1. M30) 2:59:38, 10. Guido Jörg (Hermeskeil/LTF Marpingen) 3:11:27, 18. Frank Bickler (Malborn/Team Schwarzmüller) 3:22:41, 22. Matthias Wagner (LTF Marpingen) 3:26:56, 23. Erich Mossal (Team eVital Irrel) 3:26:57, 24. Wolfgang Deutsch (LT Schweich) 3:27:24.

Marathon-Staffel, Frauen: 1. Dream Team Serrig (Elisabeth Biewer, Bettina Britten-Greb, Yvonne Hausen) 3:36:17.

Gesamtergebnisliste