1. Dossier

Mülldeponie Saarburg Umzug Mertesdorf

Abfall : Eine Mülldeponie zieht um

(mai) Erst liegt es am Wetter, dann an Corona, dass sich der Beginn des Saarburger Deponieumzugs verzögert. Er ist für Januar geplant, doch es wird Mitte März bis die ersten Laster zum Entsorgungs- und Verwertungszentrum Mertesdorf rollen.

Bis Oktober sind bereits 78 800 Tonnen Müll abtransportiert – ohne Zwischenfälle. Der Umzug ist ein Mammutprojekt. Ein Volumen von 300 Einfamilienhäusern wird bewegt. Die Kosten: mehr als 15 Millionen Euro. Die Dauer: mindestens zweieinhalb Jahre. Der Grund: Der 65 Jahre alten Müllhalde fehlt eine funktionierende Abdichtung, das Erdreich darunter könnte kontaminiert werden. Foto: Archiv/Portaflug